CP-Suite Neues Release 4.5

CP-Suite

Mehrmals im Jahr stellt die Corporate Planning AG neue Versionen der CP-Suite zur Verfügung. Diese Releases sind das Ergebnis der kontinuierlichen Weiterentwicklung der CP-Softwareprodukte und beinhalten jeweils eine Fülle neuer Möglichkeiten und Verbesserungen in allen Modulen und Funktionalitäten.

 

Highlights der neuesten Funktionen zur CP-Suite Version 4.5 – September 2016

Mehrmals im Jahr stellt die Corporate Planning AG neue Versionen der CP-Suite zur Verfügung. Diese Releases sind das Ergebnis der kontinuierlichen Weiterentwicklung der CP-Softwareprodukte und beinhalten jeweils eine Fülle neuer Möglichkeiten und Verbesserungen in allen Modulen und Funktionalitäten.

 

CP-Suite

CP-Finance ist jetzt ein eigenständiges Modul

Die Möglichkeit der separaten Lizensierung und damit die Verfügbarkeit von Corporate Planner und CP-Finance in der Systemumgebung werden dem Anwender jetzt durch ein entsprechendes ICON bereits im Startbild der CP-Suite angezeigt.

 

Corporate Planner

Mehrsprachigkeit (ab Version 4.5.300)

Für die Darstellung der Oberfläche aller Module der CP-Suite kann bereits aus 6 Sprachen ausgewählt werden. Die Oberflächensprache hat aber keine Auswirkungen auf die Sprache der Feldstruktur von Corporate Planner. Über die Funktion „Mehrsprachigkeit“ besteht ab CP-Suite advanced die Möglichkeit, die Feldstruktur in jede beliebige Sprache zu übersetzen und den Anwendern zur Verfügung zu stellen.

 

CP-Finance

Desinvestitionen jetzt planbar (ab Version 4.5.200)

Definieren Sie die Freisetzung von Kapital in Ihrem Unternehmen durch den Verkauf von Vermögensgegenständen. Über den Logikbaustein „Investitionen“ sind nun auch Desinvestitionen planbar.

 

Suffix für die automatische Plandatenanbindung (ab Version 4.5.200)

Bei der Erstellung einer automatischen Plandatenanbindung ist zusätzlich zu einem optionalen Präfix nun auch die Angabe eines optionalen Suffixes möglich. So können beispielsweise unterschiedlich aufgebaute Kontonummern aus einer Standard Datenbasis in eine CP-Finance Datenbasis übernommen werden.

 

Flexible Umsatzsteuer-Zahlungsziele (ab Version 4.5.300)

Ab der CP-Suite Version 4.5.300.x wir die Umsatzsteuer nicht mehr in den einzelnen Logistikbausteinen definiert, sondern zentral pro Gesellschaft und Geschäftsjahr. Ehemals bestehende Definitionen in den Logikbausteinen werden in die jeweiligen Geschäftsjahre übernommen. Über die neue Funktion „Umsatzsteuer“ können Sie pro Gesellschaft den Abgabezeitraum und über den Zahlungsplan eine mögliche Dauerfristverlängerung für jedes ausgewählte Geschäftsjahr definieren.

 

Neue Funktionen in der Top-down / Bottom-up Planung (ab Version 4.5.300)

Bei der Top-down / Bottom-up Planung wird der Planwert, unabhängig von der Hierarchietiefe, jetzt auf alle gültigen Empfänger verteilt. Der angegebene Planwert kann gleichzeitig auf alle Empfänger verteilt oder für jeden Empfänger eingetragen werden.

 

CP-Air

Neue App „Analyse“ (ab Version 4.5.300)

Über die Analyse steht Ihnen eine flexible Möglichkeit zur Verfügung, dynamische Abweichungs- und ABC-Analysen zu erstellen. Die Abweichungsanalyse liefert für die ausgewählte Struktur eine relative, absolute und grafische Gegenüberstellung der jeweils ausgewählten Datenebenen der Datenbasis. Die ABC-Analyse liefert für die ausgewählte Datenebene bzw. Analysereihe frei wählbare absolute-, relative- und grafische ABC-Spalten.

 

CP-Cockpit

Neues Anzeigeelement „Card“ (ab Version 4.5.300)

Über das Anzeigeelement Card haben Sie die Möglichkeit, für ein ausgewähltes Feld einer beliebigen Datenbasis, einen Einzelwert oder den Wert eines Zeit- bzw. Ebenenvergleichs darzustellen. Jede Card beinhaltet eine Warnlampe bzw. einen Trend und mehrere Datenbereiche, welche Sie individuell um zusätzliche Informationen ergänzen können.