TD Trusted Decisions GmbH Qlik

Qlik Sense November 2019 Release

04.12.2019 | Mit einer letzten Version für dieses Jahr gibt es für die Software Qlik Sense mehrere Produktverbesserungen. Mit der Qlik Sense Version vom November 2019 wird die Cloud-Konnektivität erweitert. SOC 2 Type 2-Zertifizierung, neue Visualisierungsfunktionen, mobile Offline-Unterstützung für Android, Berichtserstellungsverbesserungen und mehr.

Erweiterte Cloud-Konnektivität

Qlik möchte mit diesem neuen Release seine Führung zum Thema Cloud weiter vorantreiben. Das Portfolio an Konnektoren für Cloud-Editionen von Qlik Sense hat das Unternehmen erweitert und damit neue Möglichkeiten für ihre Cloud-Angebote eröffnet. Die Anwender können sich auf „My Qlik“-Verbesserungen rund um das Thema Abonnement und Account-Management freuen, die eine bessere Erfahrung bei der Einführung der SaaS-Angebote ermöglichen. Zur Unterstützung der Kundenreise zu den SaaS-Angeboten gibt Qlik die SOC 2 Typ 2 Zertifizierung bekannt. Somit werden die Compliance-Anforderungen von großen Unternehmenskunden erfüllt. All dies spiegelt sich auf https://www.qlik.com/us/trust wider.

Neue Visualisierungsfunktionen

Diese Version bringt neue Visualisierungsfunktionen, die die Analysefunktionen in Qlik Sense erweitern. Einige dieser Verbesserungen beinhalten ein neues Mekko-Diagramm, erweiterte Akkumulationsoptionen in dem Balkendiagramm, Liniendiagramm, Combo-Diagramm und Tabelle. Dieses Release enthält auch Verbesserungen an dem Visualization Bundle mit Trellis-Container-Erweiterungen. Des Weiteren liefert Qlik neue Tabellen-Styling-Optionen für eine verbesserte Kontrolle über Look und Feel.

Offline Mobile Unterstützung für Android

Für die Mobilität gibt es Offline-Mobilfunkunterstützung für die Android Mobile App. Qlik Sense Mobile für Android verfügt jetzt über die gleiche Funktionalität wie die iOS-App, so dass Benutzer Daten herunterladen und interaktiv erkunden können, wenn sie offline sind. Es bietet eine lokale Version der Qlik Associative Engine, die auf dem Gerät läuft und vollständige Erkundungs- und Suchfunktionen unterstützt.

QlikView in Qlik Sense ausführen

Die Version Qlik Sense November 2019 bietet zudem die Möglichkeit, QlikView-Apps in Cloud-Editionen von Qlik Sense auszuführen. Diese Neuerung wird QlikView-Kunden erleichtern, ihre Analysen zu modernisieren. Benutzer können QlikView zusammen mit Qlik Sense über einen gemeinsamen Hub und eine gemeinsame Infrastruktur nutzen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Voraussetzungen für die Senkung der Infrastrukturkosten, die Vereinfachung der Bereitstellung und die deutliche Reduzierung der Herausforderungen für das Berechtigungsmanagement von QlikView-Kunden zu schaffen.

Qlik Select Solution Provider

Verbessertes Enterprise Reporting

Diese Version enthält das mit Spannung erwartete Migrationstool NPrinting 16 auf NPrinting 19. Dieses bietet den Qlik Kunden eine einfache und automatisierte Möglichkeit, Inhalte von NPrinting 16 auf Qlik NPrinting 19 zu migrieren. Auch werden neue Funktionserweiterungen geliefert. Das schließt die Unterstützung variabler Filter ein, um eine einfache Möglichkeit zur dynamischen Filterung von Berichtsinhalten zu bieten.  Die On-Demand-Berichterstattung wird somit mit mehr Flexibilität und Erweiterbarkeit in Qlik Sense verbessert.

Verbesserungen der Datenintegrationsplattform

Neben der Datenanalyse gibt Qlik mit dem nächsten Attunity-Release – Version 6.5 – Verbesserungen an ihrer Datenintegrationsplattform bekannt. Diese Version bietet erhebliche Leistungssteigerungen und erweiterte Konnektivität, einschließlich Salesforce- und MongoDB-Datenquellen. Attunity 6.5 lässt sich auch mit neuen Datenzielplattformen wie Azure Data Lake Storage Gen 2, Azure Databricks und Google BigQuery integrieren. Damit erhöht sich die Flexibilität der Kunden, die Lösung zu wählen, die ihren Daten- und Analysebedürfnissen am besten entspricht.

Weitere Neuerungen sind Verbesserungen an der Management-Konsole im Qlik Associative Big Data Index und die Integration des Qlik-Lizenzdienstes für Qlik Insight Bot. Die Qlik Sense November 2019 Produktfreigabe bietet eine Vielzahl neuer Funktionen, die die gesamte Lieferkette von Daten bis hin zu Erkenntnissen unterstützen. Qlik ist weiterhin führend in den Bereichen Daten und Analytik – schnell und effizient.

Yvonne Wicke | Head of Marketing

Entdecken Sie hier unsere Referenzprodukte

https://www.trusteddecisions.com/loesungen/