Die gute Entscheidung als Ziel

Auf der Fachtagung des ICV in Schwerin bekommt das Publikum Einblick in die Entscheidungsfindung. Ein Mehrwert für jeden Entscheider im Unternehmen.

ICV Nord-Ost-Tagung 2021 in Schwerin.

11.11.2021 | Aus der traditionellen Nordtagung wurde in diesem Jahr die Nord-Ost-Tagung. Die Arbeitskreise aus der Region Nord haben diesmal gemeinsam mit den Arbeitskreisen der Region Ost am 17. und 18. September 2021 nach Schwerin eingeladen. Unter dem Motto „Controlling norddeutsch – in stürmischer See“ gab es interessante Vorträge, so auch der von Philipp Wicke zum Thema „Die gute Entscheidung als Ziel“. Auch wurde dort der ICV Newcomer Award verliehen.

Angewandtes Wissen ist Macht

Mit dem Vortrag von Philipp Wicke hat das Publikum einen groben Einblick in das komplexe Thema der Entscheidungsfindung bekommen. Die Kriterien bei der Entscheidungsauswahl folgen dem Prinzip: Angewandtes Wissen ist Macht. Es wird unterschieden zwischen Entscheidungen mit und ohne Zeitdruck. Einzelne Kopf- oder Bauchentscheidung existieren nicht. Kognitive Entscheidungen und intuitive Entscheidungen stehen in einem Sowohl-als-auch-Zusammenhang. Insbesondere bei unbekannten Risiken (VUCA) bedürfen gute Entscheidungen der Intuition und der Anwendung von Faustregeln, den sogenannten Heuristiken. Intuition ist gefühltes Wissen, welches unvermittelt im Bewusstsein auftaucht und das stark genug ist, um danach zu handeln. In Einklang gebracht entsteht ein kohärentes Weltbild. Kognitive Verzerrungen schränken die Entscheidungsgüte intuitiver Entscheidungen ein, z.B. die Verlustaversion oder der Ankereffekt. Die teilnehmenden Controller haben von Philipp Wicke wichtige Tipps für Entscheidungssituationen auf den Weg bekommen.

Rundum gelungene Fachtagung

Am Vorabend der Veranstaltung hat der ICV zu einem spannenden Rundgang durch die schöne Stadt Schwerin geladen. Wahrzeichen ist das Schloss Schwerin. In der Orangerie des Schlosses endete der Spaziergang mit kulinarischen Genüssen.

Am folgenden Tag begrüßten Matthias Wolfskeil, ICV Delegierter für Deutschland Region Nord, und Dieter Meyer, Delegierter für die Region Ost, ihre Gäste am Veranstaltungsort. Die Fachtagung hatte das Motto „Controlling norddeutsch – in stürmischer See“. In diesem Sinne betonten die beiden, dass ein unsicheres Zukunftsgeschäft Prognosen störe und höhere Ansprüche stelle, im Sinne von vermehrten Kursänderungen. Der Transformationsprozess verlange von den Controllern, erfolgreich Orientierung zu geben und Kurs zu halten.

Die gute Entscheidung als Ziel – Philipp Wicke im Interview

Begleitet wurde die Fachtagung des ICV durch Peter Bluhm von Atvisio. Die Podcasts von Atvisio sind bekannt für Business Intelligence und Performance Management. Der Geheimtipp für alle Controller und CFO, die noch erfolgreicher sein wollen. In Schwerin hat Peter Bluhm die Referenten an diesem  Tag in seinem mobilen Aufnahmestudio interviewt.

Im Performance Manager Podcast sprechen Philipp Wicke und Peter Bluhm darüber, wie Intuition mit Hilfe von Heuristiken noch besser zur Entscheidungsfindung eingesetzt werden kann. Sie erhalten Impulse und wertvolle Tipps für Ihre Entscheidungssituationen.

CIB 2019 in Berlin.

Sehen Sie auch das Interview „Klüger und einfacher entscheiden“ mit Philipp Wicke und Peter Bluhm auf der CIB Controlling Inspiration 2019 in Berlin. Dort erfahren Sie, wie man Denkfallen vermeidet und erhalten einen Überblick über die Werkzeuge und Instrumente, die in der Praxis helfen.

Wir stärken die Entscheidungsfähigkeit und bilden damit das Fundament für Unternehmen der Zukunft.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

 

Wir sorgen dafür, dass Sie unsere aktuellen Tipps im Management und Controlling kennen.

Vielen Dank. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails, um die Anmeldung zu bestätigen.